Lade Veranstaltungen

Von A bis Z – Hörner im Einsatz

Ob als Kreis, mit Bögen und Schnörkeln oder lang ausgestreckt – als Instrument bei der Jagd, im Konzertsaal oder in den Bergen – aus Metall oder Kunststoff: alles horntypische von A wie Ansatz bis Z wie Zubehör wird unter die Lupe genommen. Mit dabei: vier Koffer voller Instrumente und ein Eimer voller Fragen – jede Menge Musik für ein bis vier Hörner und ein Lied, das ins Ohr geht – Musiker, die von „Bruder Jakob“ bis Richard Strauss Hornmusik präsentieren – und eine knurrige Hausmeisterin, die eigentlich nur die Bühne aufräumen möchte, sich aber im Laufe der Zeit als konzertliebender Hornfan entpuppt. Ein Konzert mit vielen Informationen rund um das Horn – zum Staunen und Schmunzeln.

Eine Geschichte als roter Faden, ansprechende Werke für einzelne Instrumente, kleine Ensembles und Gesang, die zum Zuhören und Mitmachen einladen: Die fidolino-Kinderkonzerte wenden sich an 4- bis 7-jährige Kinder, möchten neugierige Kinderohren erreichen und Interesse für klassische Musik wecken. Die musikalische Gestaltung und Moderation übernehmen erfahrene Musikerinnen und Musiker sowie Musikpädagogen unter der Leitung von Claudia Runde. fidolino gastiert mittlerweile in viele Städten, beim Rheingau Musikfestival, den Brühler Schloßkonzerten, in der Philharmonie Essen u. a.

Freie Platzwahl.

Es gelten die jeweils tagesaktuellen Coronaregeln. Bitte informieren Sie sich entweder über unser Corona Update oder über die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW.

Dicke Luft unterm Tannenbaum

Adventskaffeeklatsch bei Frau Viel und Herrn Wenig

Beim Weihnachtskonzert wird die Bühne zur adventlichen Wohnung von Frau Viel und Herrn Wenig. Die Beiden könnten unterschiedlicher nicht sein: Frau Viel liebt Adventskränze, dekorierte Tannenzweige, Plätzchen backen, Weihnachtslieder singen, Freunde einladen, Adventskalender packen und auspacken und …. – also einfach alles, was zu Advent und Weihnachten dazugehört. Herr Wenig dagegen möchte lieber allein sein und diese besondere Zeit nicht besonders gestalten – kurzum: er ist ein richtiger Weihnachtsmuffel. Kein Wunder, dass er Frau Viels Idee, viele Musikerfreunde zum adventlichen Beisammensein einzuladen, nicht so toll findet. Und nun scheint die besinnlichste Jahreszeit für die Beiden nicht so zu laufen, wie sie es sich vorstellen. Ob es am Ende doch noch einen schönen Adventskaffeeklatsch gibt?

Ein Konzert mit Frau Viels vorweihnachtlichen und Herrn Wenigs nicht-vorweihnachtlichen Klängen für Klavier, Flöte, Fagott und Percussion.

Eine Geschichte als roter Faden, ansprechende Werke für einzelne Instrumente, kleine Ensembles und Gesang, die zum Zuhören und Mitmachen einladen: Die fidolino-Kinderkonzerte wenden sich an 4- bis 7-jährige Kinder, möchten neugierige Kinderohren erreichen und Interesse für klassische Musik wecken. Die musikalische Gestaltung und Moderation übernehmen erfahrene Musikerinnen und Musiker sowie Musikpädagogen unter der Leitung von Claudia Runde. fidolino gastiert mittlerweile in viele Städten, beim Rheingau Musikfestival, den Brühler Schloßkonzerten, in der Philharmonie Essen u. a.

Freie Platzwahl.

Es gelten die jeweils tagesaktuellen Coronaregeln. Bitte informieren Sie sich entweder über unser Corona Update oder über die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW.

Dicke Luft unterm Tannenbaum

Adventskaffeeklatsch bei Frau Viel und Herrn Wenig

Beim Weihnachtskonzert wird die Bühne zur adventlichen Wohnung von Frau Viel und Herrn Wenig. Die Beiden könnten unterschiedlicher nicht sein: Frau Viel liebt Adventskränze, dekorierte Tannenzweige, Plätzchen backen, Weihnachtslieder singen, Freunde einladen, Adventskalender packen und auspacken und …. – also einfach alles, was zu Advent und Weihnachten dazugehört. Herr Wenig dagegen möchte lieber allein sein und diese besondere Zeit nicht besonders gestalten – kurzum: er ist ein richtiger Weihnachtsmuffel. Kein Wunder, dass er Frau Viels Idee, viele Musikerfreunde zum adventlichen Beisammensein einzuladen, nicht so toll findet. Und nun scheint die besinnlichste Jahreszeit für die Beiden nicht so zu laufen, wie sie es sich vorstellen. Ob es am Ende doch noch einen schönen Adventskaffeeklatsch gibt?

Ein Konzert mit Frau Viels vorweihnachtlichen und Herrn Wenigs nicht-vorweihnachtlichen Klängen für Klavier, Flöte, Fagott und Percussion.

Eine Geschichte als roter Faden, ansprechende Werke für einzelne Instrumente, kleine Ensembles und Gesang, die zum Zuhören und Mitmachen einladen: Die fidolino-Kinderkonzerte wenden sich an 4- bis 7-jährige Kinder, möchten neugierige Kinderohren erreichen und Interesse für klassische Musik wecken. Die musikalische Gestaltung und Moderation übernehmen erfahrene Musikerinnen und Musiker sowie Musikpädagogen unter der Leitung von Claudia Runde. fidolino gastiert mittlerweile in viele Städten, beim Rheingau Musikfestival, den Brühler Schloßkonzerten, in der Philharmonie Essen u. a.

Freie Platzwahl.

Es gelten die jeweils tagesaktuellen Coronaregeln. Bitte informieren Sie sich entweder über unser Corona Update oder über die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW.

Nach oben