Project Description

KAMMERMUSIK

SO 12.05.2019   19:00 – 21:30 UHR

vision string quartet

KLASSIK / POP
+++ NACHHOLTERMIN VOM 20.1.19 +++

VORVERKAUF: 24 € / 20 €

ABENDKASSE: 26 € / 22 €

Ticket kaufen
KONZERTDAUER: 1,5 Std.
BESETZUNG

Jakob Encke Violine
Daniel Stoll Violine
Leonard Disselhorst Violoncello
Sander Stuart Viola

PROGRAMM

Samuel Barber (1910 – 1981): Adagio aus dem Streichquartett op. 11
Maurice Ravel (1875 – 1937): Streichquartett F-Dur
+++
Jazz und Pop nach Ansage

 

Bereits erworbene Karten für den 20.1.2019 behalten für dieses Nachholkonzert ihre Gültigkeit.

2012 gegründet, hat sich das vision string quartet innerhalb kürzester Zeit unter den jungen Streichquartetten etabliert. Mit ihrer einzigartigen Wandlungsfähigkeit zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire und Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock stellen die vier jungen Musiker aus Berlin die klassische Konzertwelt auf den Kopf. In der Friedenskapelle präsentiert das visionäre Streichquartett im ersten Teil Werke von Barber und Ravel, im zweiten Konzertteil innovative Bearbeitungen von Jazz- und Pop-Stücken.

Die Konzertformate des jungen Quartetts sind äußerst vielseitig. Auftritte in den großen klassischen Konzertsälen, wie dem Gewandhaus Leipzig und dem Konzerthaus Berlin, wechseln sich ab mit solchen bei renommierten Musikfestivals, wie dem Rheingau Musik Festival, dem Schleswig-Holstein Musikfestival und dem Heidelberger Frühling. Selbst Ballettkooperationen unter John Neumeier und „Dunkelkonzerte“ in völliger Finsternis gehören dazu. Livemitschnitte ihrer Konzerte sind regelmäßig in Rundfunksendungen von NDR, SWR, Bayerischem Rundfunk, WDR, Deutschlandradio Kultur, RBB und vielen mehr zu hören.

WEITERE VERANSTALTUNGEN

SONDERVERANSTALTUNG

SO 01.12.2019 15:00 Uhr

Münster in Sand gemalt

SANDMALEREI SHOW

MEHR 〉 TICKETS 〉

SONDERVERANSTALTUNG

SO 24.11.2019 15:00 Uhr

Münster in Sand gemalt

SANDMALEREI SHOW

MEHR 〉 TICKETS 〉