Lade Veranstaltungen

Zeitlose Kamellen

Mit ihrem Hit „Testament“ erreichte sie ein Millionenpublikum. Ihr aktuelles Album ist eine Ansage an unsere Gesellschaft, die sich oft noch schwertut wichtige Diskurse auszuhalten. Im Gepäck hat Sarah Lesch ihre Lieblingssongs, zahlreiche Geschichten und vor allem: ihre Lieblingspoeten.

Gemeinsam mit Sascha Stiehler am Klavier (Clueso, Max Prosa, Elif, Annett Louisan) interpretiert sie nicht nur ihre eigenen Songs, sondern auch die Werke ihrer liebsten Dichter und Denker. Von Tucholsky bis Hesse ist alles dabei. Ein Abend von Poesie, Liebe, Liedern und dem Dazwischen.

Sarah Lesch gehört mit ihren nun fünf Alben und zahlreichen Auszeichnungen zu den wichtigsten Protagonistinnen der neuen deutschen Liedermacherszene. Ihre lyrischen und feinsinnigen Songs behandeln das Große im Kleinen und beobachten den Alltag und die Welt aus einer Perspektive, die immer nah am Geschehen ist und sich nicht scheut auch bei den unbequemen Themen genau hinzuschauen. In ihren Liedern fällt die Grenze zwischen Unterhaltung und Haltung. Nichts ist belanglos, alles ist wichtig. Selten werden die gesellschaftspolitischen Themen unserer Tage so umfassend auf den Punkt gebracht wie in ihren Texten.

Nach oben